Nachlese
zur Jahrestagung 2021
der amerikanischen
Gesellschaft
für klinische Onkologie
Chicago, Illinois

Mittwoch, 16. Juni 2021
Medizinisch-Theoretisches Zentrum Dresden
Online und vor Ort

Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Jahr findet das 57. ASCO Annual Meeting der amerikanischen Gesellschaft für klinische Onkologie statt. Entgegen der Hoffnung es könne in diesem Jahr wieder eine Veranstaltung mit allen Teilnehmern gemeinsam in Chicago, Illinois geben, muss die Veranstaltung aufgrund der Corona Pandemie erneut virtuell und auf Distanz stattfinden. Es werden sich hierbei mehr als 30.000 Experten aus aller Welt über die aktuellen Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft auf dem Fachgebiet der Onkologie austauschen und beraten.

Diese gewonnenen Informationen möchten wir Ihnen nicht vorenthalten. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen auch in diesem Jahr die ASCO- Nachlese an. Am 16. Juni 2021 werden sich unsere Referenten zusammen mit einer kleinen Anzahl an Teilnehmern im Medizinisch Theorethischen Zentrum auf dem Universitätscampus in Dresden befinden, wobei selbstverständlich alle nötigen Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Von dort bieten wir Ihnen ein Programm, in dem sie sich über die von unseren Kollegen aufgearbeiteten relevantesten Erkenntnisse und aktuellen Studien informieren können. Auf unserer Homepage finden sie das Programm des Tages, wobei sie selbst entscheiden können ob Sie online oder vor Ort teilnehmen wollen. Sie sind herzlich dazu eingeladen dabei zu sein und mit zu diskutieren.

Aufgrund der Corona Pandemie findet die Nachlese im hybriden Format unter Vorbehalt statt. Falls die zu dem Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Maßnahmen eine solche Durchführung nicht zulassen, wird das gesamte Programm virtuell via Zoom stattfinden. Die Informationen hierzu entnehmen sie bitte dieser Website.
Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit einer regen Teilnahme Ihrerseits.

Mit den besten Grüßen

Mit den besten Grüßen aus Dresden

Prof. Dr. med. Martin Bornhäuser
Prof. Dr. med. Gunnar Folprecht

Medizinische Klinik und Poliklinik I, Universitätsklinikum Dresden

16:45
Eröffnung & Begrüßung
Prof. Dr. med. Martin Bornhäuser, Dresden


17:05 – 17:20
Gastrointestinale Tumore
Prof. Dr. med. Gunnar Folprecht, Dresden

17:20 – 17:35
Lungenkarzinom
Dr. med. Martin Wermke, Dresden

17:35 – 17:45
Mammakarzinom
Dr. med. Theresa Link, Dresden

17:45 - 17:55
Dermatologische Tumore
Prof. Dr. med. Friedegund Meier, Dresden

18:05 - 18:20
Neurologische Tumore
Prof. Dr. med. Dietmar Krex, Dresden

Pause

18:35 – 18:50
Urologische Tumore
N.N.

18:50 – 19:05
Sarkome
PD Dr. med. Stephan Richter, Dresden

19:05 – 19:20
Highlights aus der der molekularen Therapie
Dr. med. Christoph Heining, Dresden

19:20 - 19:35
Hämatologische Tumore
Prof. Dr. med. Martin Bornhäuser, Dresden

19:35 - 19:50
Supportiv / Palliativ
PD Dr. med. Ulrich Schuler

20:00
Verabschiedung
Gunnar Folprecht, Dresden

ASCO-Nachlese Teilnehmer: kostenlos
ASCO-Nachlese Pharma: 250,- € (In der Standmiete sind je nach Paket schon Registrierungen enthalten)

In der Anmeldegebühr ist enthalten:
- Konferenzunterlagen
- Eintritt zur Fachausstellung (nur vor Ort)
- Erfrischungen und Mahlzeiten nach Bedarf (nur vor Ort)
- Teilnahmelink via Zoom

Sie können Ihr Ticket jeder Zeit kostenlos und ohne zusätzliche Gebühren stornieren. Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrerm Registrierungsticket sowie eine Rechnung an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse. Alle Preise verstehen sich inklusive 19% Mehrwertsteuer.

Zahlungsbedingungen
Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung: Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal, Lastschrift, Vorauskasse und Kauf auf Rechnung. Die New Work SE übernimmt im Namen und Auftrag des Veranstalters die Rechnungsstellung sowie die Zahlungsabwicklung.

Ich habe die Datenschutzhinweise des Anbieters XING-Events gelesen und akzeptiere diese.

Prof. Dr. med. Martin Bornhäuser
Prof. Dr. med. Gunnar Folprecht
Dr. med. Stephan Richter
PD. Dr. med. Ulrich Schuler
Dr. med. Martin Wermke

Medizinische Klinik und Poliklinik I

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
an der Technischen Universität Dresden
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Prof. Dr. med. Christoph Heining
Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden

N.N.
Klinik und Poliklinik für Urologie

Dr. med. Theresa Link
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Prof. Dr. med. Friedegund Meier
Klinik und Poliklinik für Dermatologie

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
an der Technischen Universität Dresden
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Martin Bornhäuser
Prof. Dr. med. Gunnar Folprecht

Universitätsklinikum
Carl Gustav Carus Dresden
an der Technischen Universität Dresden
Medizinische Klinik und Poliklinik I
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Veranstalter

GWT-TUD GmbH
Freiberger Straße 33
01307 Dresden

Tagungszeit

Mittwoch, 16. Juni 2021
17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Tagungsort

Medizinisch-Theoretisches Zentrum Dresden und online via Zoom

Felix Manthei
Projektmanager

Mobil: +49 163 250 72 07
Telefon: +49 351 25 933 210

GWT-TUD GmbH
Fachbereich Medizin

BioInnovationsZentrum (nicht der Tagungsort!)
Tatzberg 47/49
01307 Dresden

Nutzen Sie die Plattform der ASCO-Nachlese – treffen Sie Ihre Kunden, knüpfen Sie neue Kontakte, profitieren Sie von dem gebündelten Informationsaustausch und präsentieren Sie Ihr Unternehmen.

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. med. Martin Bornhäuser und Prof. Dr. med. Gunnar Folprecht werden bis zu 200 Teilnehmer erwartet, die meisten pandemiebedingt online.

Die Tagung findet im MTZ Medizinisch-Theoretisches Zentrum Dresden statt, das mit sehr guter Verkehrsanbindung punkten kann. Wir übertragen die Veranstaltung via Zoom.

Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen zum Bereich Industrieausstellung und Sponsoring wenden Sie sich bitte an:

Herr Felix Manthei
Telefon: +49 351 25 933 210
Mobil: +49 163 250 72 07

Alexion Pharma Germany GmbH1.750,00 €
AstraZeneca GmbH2.250,00 €
Boehringer Ingelheim Pharma GmbH1.000,00 €
Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA1.750,00 €
Celgene a Bristol-Myers Squibb Company1.750,00 €
Daiichi Sankyo Deutschland GmbH1.750,00 €
GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG1.750,00 €
IPSEN Pharma GmbH1.750,00 €
Janssen-Cilag GmbH2.250,00 €
Lilly Deutschland GmbH1.750,00 €
medac GmbH1.000,00 €
Merck Serono GmbH1.750,00 €
MSD Sharp & Dohme GmbH1.750,00 €
Novartis Pharma GmbHnoch offen
Pierre Fabre S.A.1.750,00 €
Roche Pharma AG1.000,00 €
Sanofi-Aventis Deutschland GmbHnoch offen
SeaGen Inc.2.250,00 €
Servier Deutschland GmbH1.750,00 €
Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG1.750,00 €

Bildnachweis: © Frédéric Prochasson - stock.adobe.com